Wir gratulieren unserer SpitzenvotentrĂ€gerin JUNE TOMIAK zur erfolgreichen Wahl auf den 13. Listenplatz der Berliner GrĂŒnen!

 

Wir sind schockiert und wĂŒtend!

Eines der Àltesten selbstorganisierten Jugendzentren Berlins soll am 19. Mai 2021 um 8 Uhr morgens gerÀumt werden. Die Potse soll komplett fehlgeschlagener Jugendpolitik und Profitgier weichen.

 

Eine gewaltsame RĂ€umung Jugendlicher und das auch noch wĂ€hrend einer globalen Pandemie ist ein jugendpolitisches Desaster und ein Tritt gegen die Generationengerechtigkeit. Der Erhalt autonomer, linker (Jugend-) Kulturzentren und FreirĂ€ume muss erneut kompromisslosen Profitbestreben weichen. Nicht zuletzt durch die RĂ€umung des anarcha-queerfeministischen Hausprojekts Liebig 34, der Kiezkneipen Syndikat, der Meuterei, dem Verlust der RĂ€ume des Drugstores und schließlich der Potse wird die soziale Infrastruktur der Stadt immer weiter zersetzt.

 

Deswegen haben wir am 27.04.2021 einen Dringlichkeitsantrag auf der Jahreshauptversammlung der GrĂŒnen Berlin-Mitte gestellt.

VollstÀndiger Antrag hier zum nachlesen: https://berlin-mitte.gruene-jugend.de/2021/04/27/potse-drugstore-einen-sicheren-hafen-in-mitte-bieten-dringlicher-antrag-zur-beschlussfassung-bei-der-jhv-der-gruenen-mitte/

 

Wir fordern von der BVV-Mitte, sowie den BezirksbĂŒrgermeister Stephan von Dassel auf, eine Zwischenlösung fĂŒr Potse & Drugstore zu finden und diese noch vor dem RĂ€umungsdatum umzusetzen. Mitte hat Raum fĂŒr Potse & Drugstore !!!

 

Du möchtest Menschen in deinem Alter kennen lernen, die sich wie Du fĂŒr politische Themen interessieren? Dann schreib uns an und mach mit! Jeden Donnerstag um 19:00! Gemeinsam sind wir stark! Wir sind immer unter folgenden Kontaktmöglichkeiten  erreichbar und  freuen uns auf Dich, Deine Nachricht oder einen netten Kommentar! 🙂

 

-> INSTAGRAM: @GJB_MITTE ,  

-> TWITTER: @GJ_MITTE , 

-> FACEBOOK: @GJ.MITTE , 

-> WEBSITE:  WWW:BERLIN-MITTE.GRUENE-JUGEND.de

-> E-MAIL: BERLIN-MITTE@GRUENE-JUGEND.DE