Am 18.10.2018 fand unsere ordentliche Mitgliederversammlung in der Malplaquetstraße 7 statt. Auf der Tagesordnung standen die Wahl von Vorständen, Satzungsänderungsanträge und einige inhaltliche Anträge. Zuletzt bestand der Vorstand nur aus einer Person, sodass nun ein Fit* und zwei offene Plätze zu besetzen waren.  Neu gewählt wurden Evalotte Mohren, Benni Hilliger und Fabio Voss. Sie bilden zusammen mit Jelisaweta Kamm zusammen den neuen Vorstand.
Die Satzung wurde in einigen Punkten weiter ausformuliert. Ihr könnt sie hier auf der Seite unter „Über uns“ und „Satzung“ ansehen.

Als inhaltliche Anträge wurden die folgenden zwei Anträge angenommen:

Die MV der GJBM möge beschließen: Der Bezirk Berlin Mitte hat Partnerschaften mit den Städten/ Kreisen in Deutschland Botrop, Hamm, Kassel, Lahn Dill Kreis und Schwalm Eder Kreis sowie den Städen/ Stadteilen in der EU Tourcoing, Budapest Terezvaros und den Städten außerhalb der EU Peking, Holon (Israel) uvm.. Die GJBM möchte Kontakte zu politschen Jugendgruppen dieser Städte oder anderer Städte/ Orte außerhalb Berlins knüpfen. Das Ziel ist neben dem kulturellen Austausch, der an sich einen Wert darstellt, auch politisch über den Tellerrand hinauszublicken. Zwecks der Kontaktaufnahme und folgender noch zu definierender Aufgaben ist eine Kommission zu gründen.

Die MV der GJBM möge beschließen: Die GJBM setzt sich weiterhin verstärkt dafür ein mit politischen Jugendgruppen im Bezirk enge Beziehungen zu pflegen, um den Aufgaben aus §2 der Satzung gerecht zu werden. Eine Zusammenarbeit mit Jugendgruppen der AfD oder Gruppen weiter rechts ist generell auszuschließen. [Begründung: Die AfD und ihre Jugendorganisation die Junge Alternative stehen Gruppen wie z.B. IB nahe und vertreten inhaltlich und auch im Ausdruck das Gegenteil von dem, wofür die Grüne Jugend steht. Selbst bei inhaltlicher Übereinstimmung zu einem konkreten politischen Anliegen ist aufgrund dieser grundsätzlichen Unterschiedlichkeit keine Zusammenarbeit möglich. Der Widerstand gegen Kräfte wie AfD und JA sind eine Selbstverständlickeit für Mitglieder der GJBM.]

 

Wenn ihr zu Anträgen, der  Satzung sowie unserer allgemeiner Arbeit Fragen oder Anregungen habt, meldet euch doch gerne bei uns und kommt einfach zu unsere Aktiventreffen.

 

(v.l. Benni, Fabio, Evalotte, Jelisaweta)